February 24, 2024

—Tipp #1: Qualität—

In erster Linie muss es qualitativ hochwertige Musik geben. Wenn Sie nicht der nächste Slim Jesus oder Rebecca Black sein wollen, müssen Sie qualitativ hochwertige Musik haben, die es wert ist, gehört zu werden. Musik sollte nicht nur guten Inhalt haben, sondern auch professionell und eingängig sein. Wenn Sie bereits Musik in guter Qualität haben, fahren wir mit dem nächsten Tipp fort!

—Tipp Nr. 2: Soziale Medien—

Soziale Medien sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Musik zu vermarkten und zu teilen! Sie können sich in buchstäblich Sekunden mit Tausenden von Menschen verbinden! Sie müssen sich bei mindestens 3 verschiedenen Social-Media-Websites anmelden. Es kann schwierig sein, mehr als 3 zu folgen, daher empfehle ich, bei nur 3 zu bleiben. Wenn Sie glauben, dass Sie mit mehr umgehen können, melden Sie sich für so viele an, wie Sie möchten! Je mehr desto besser. Bleiben Sie aktiv, aber spammen Sie nicht! Es kann die Leute nur ärgern und Sie scheinen verzweifelt nach Aufmerksamkeit zu suchen. Anstatt zu spammen, schaffen Sie einen Mehrwert für Ihre Follower und Freunde. Posten Sie Zitate, Fotos und Tipps! Posten Sie Bilder Ihrer Ausrüstung, täglichen Aktivitäten oder Songzitate! Sie können auch einen Link zu Ihrer Website posten, aber Spam ist nicht erlaubt!

YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine im Internet. – Laden Sie hochwertige Musikvideos und Vlogs hoch! Fügen Sie viele Tags hinzu und haben Sie lange Beschreibungen mit Links zu Ihren Social-Media-Konten. Interagiere mit Leuten und antworte auf alle Kommentare! Je mehr Videos desto besser!

SoundCloud ist eine großartige Website zum Posten und Teilen von Musik! Viele aufstrebende Künstler nutzen soundcloud plays kaufen alleine, um sich eine Fangemeinde aufzubauen. Benutzer können Ihre Songs mögen und teilen! Ich habe SoundCloud verwendet und ich empfehle Ihnen dringend, dies auch zu tun! Es ist eine großartige und einfache Möglichkeit für deine Fans, deine Musik zu hören. Teile den Link und die Leute werden direkt zu deinem Song geleitet! Soundcloud-Marketing-Video

Instagram ist die am schnellsten wachsende Social-Media-Website. Poste einen YouTube- oder SoundCloud-Link in deiner Biografie und sieh zu, wie deine Plays/Views wachsen! Lade ein 15-sekündiges Video deines Songs hoch! Bitte liken und kommentieren Sie die Fotos und Videos anderer Künstler! Verbinde dich mit anderen Menschen und Künstlern! Sie werden höchstwahrscheinlich auf Ihre Seite klicken und Sie überprüfen! Benutzer können sogar Musik und Fotos reposten! Je mehr Likes und Kommentare, desto besser!

Andere Websites wie Facebook, Snapchat und Twitter spielen ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Online-Vermarktung Ihrer Musik. Sie können Twitter verwenden, um Ihre Fans und Follower über die neueste Musik auf dem Laufenden zu halten! Sie können Facebook verwenden, um mit Ihren Freunden und Fans auf einer persönlicheren Ebene zu interagieren. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, lange Beiträge zu schreiben und Ihre Meinung zu sagen. Snapchat ist eine weitere schnell wachsende Social-Media-Site! Es ist eine großartige Möglichkeit, Spaß mit Ihren Freunden und Fans zu haben, indem Sie viele Videos und Bilder posten! Auch hier ist es schwierig, jedes davon zu verwalten! Deshalb empfehlen wir, mindestens drei auszuwählen und dabei zu bleiben! Das führt mich zu meinem letzten Tipp.

—Tipp Nr. 3: Konsistenz—

Dies ist der schwierigste und wichtigste Schritt. Sei konsequent. Sie sollten täglich Inhalte auf Social Media und wöchentlich Songs/Videos hochladen! Wir leben in einer schnelllebigen Welt und müssen die Aufmerksamkeit der Menschen auf uns ziehen! Was soll ich machen? Sei konsequent! Denken Sie daran, dass nichts über Nacht passiert. Aber seien Sie hartnäckig und nutzen Sie diese Tipps und Sie werden in kürzester Zeit Ergebnisse sehen! Sei geduldig! Wenn Sie Erfolg über Nacht erwarten, wird es nicht passieren, wenn Sie sagen: „Ich habe 16 Jahre gebraucht, um die ganze Nacht wach zu bleiben.“ Die Online-Vermarktung Ihrer Musik kann definitiv dazu beitragen, den Prozess zu beschleunigen. Es gibt viele andere Tipps, aber das sind nur ein paar einfache