February 24, 2024

Ein Baby zu erwarten, kann sowohl aufregend als auch beängstigend sein. Es gibt so viele Dinge, die Sie tun müssen, um Ihr Kind auf die Welt vorzubereiten. Sie müssen Kleidung, Wiegen, Flaschen und verschiedene andere Artikel kaufen, die Ihr Baby braucht, um es bequem und sicher zu haben. Das Letzte, woran Sie denken sollten, ist sicherzustellen, dass Sie genügend medizinische Leistungen haben. Dies ist jedoch das erste Detail, um das Sie sich kümmern müssen, wenn Sie zum ersten Mal wissen, dass Sie schwanger sind. Dies liegt daran, dass viele Pläne, Gruppenversicherungen und einzelne Familien Kinder Blog Schwangerschaft oder damit verbundene Kosten nicht abdecken.

Das Gesetz verbietet es Versicherungsunternehmen, eine Schwangerschaft als Vorerkrankung zu behandeln, aber viele Unternehmen vermeiden dies, indem sie überhaupt keine Mutterschaftsversicherung anbieten. Prüfen Sie daher nach der Schwangerschaftsfeststellung zunächst in Ihrer individuellen Familien- oder Gruppenversicherung, ob die Geburt mitversichert ist. Wenn nicht, gibt es Dinge zu tun. Wenn es keine Probleme gibt, kostet die durchschnittliche Lieferung zwischen 5.000 und 7.000. Wenn beim Versand etwas schief geht, kann der Preis auf 10.000 oder mehr steigen, also versichern Sie ihn unbedingt.

Wenn Sie eine Gruppenversicherung haben, die Mutter aber nicht versichert ist, können Sie eine Zusatzversicherung nur für die Schwangerschaft abschließen. Die Kosten dieser Policen variieren von Versicherer zu Versicherer. Darüber hinaus verlangen Versicherungsunternehmen möglicherweise, dass Sie mehrere Monate warten, bevor Sie Ansprüche im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft bezahlen. Wenn Sie sich im ersten Trimester befinden, ist dies möglicherweise keine große Sache. Aber wenn es 7 oder 8 Monate sind, könnte es ein Problem sein. Finden Sie weitere individuelle Familientarife, die Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen.

Diejenigen, die überhaupt keine Krankenversicherung haben, sollten sich vielleicht individuelle Familienpläne ansehen, die eine Geburt anbieten. Beachten Sie, dass diese Pläne nicht billig sind, sodass Sie möglicherweise einen kleinen Schock erleben werden. Aber wenn Sie es sich leisten können, ist dies der beste Weg.

Wenn Sie über ein knappes Budget verfügen, können Sie Abhilfe schaffen, indem Sie einen Krankenversicherungsplan mit einem hohen Selbstbehalt wählen oder die von Ihrem örtlichen Sozialamt angebotenen Dienste erkunden. Sie können sich für Medicaid qualifizieren, um Ihre Schwangerschaft zu bezahlen.